1 Gedanke zu “Gruppe Forderungen”

  1. Der Begriff für Punkt 5 (Stand 14.08.) ist “Verkehrswende”, analog zur Energiewende.
    Es wäre schön, wenn der Punkt folgendermaßen umformuliert werden könnte:
    “Verkehrswende – ÖPNV und Radfahren priorisieren und Vorrang in Planung und Bau einräumen.”

    Hintergrund: der Verkehrssektor ist der einzige Wirtschaftssektor in Deutschland, der seit 1990 seine CO2-Emissionen nicht reduziert hat. In den letzten Jahren ist der Ausstoß nach langer Stagnation sogar wieder gestiegen.
    Mit “attraktiver” und “erleichtern” von Alternativen zum Auto ist man in den letzten Jahrzehnten zu diesem Ergebnis gekommen. Solange Auto und LKW bei Planung und Bau weiter bevorzugt werden, werden auch diese Verkehrsträger weiter wachsen.
    Eine Priorisierung des Umweltverbunds (Fuß, Rad, ÖV) ist also nötig, damit wenigstens der Zuwachs an Verkehr durch einen Zuwachs bei nachhaltigen Mobilitätsformen entsteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.